Adobe Premiere Elements 2020 Testbericht und Erfahrungen

In diesem Adobe Premiere Elements 2020 Testbericht teile ich meine Erfahrungen mit dem Videobearbeitungsprogramm für Mac und PC.

Ich stelle Alternative Videoschnitt-Software vor und erkläre den automatischen Videoschnitt und Smart-Tags in Premiere Elements 2020.

Testversion: Premierer Elements 2020 Download

  • viele Funktionen
  • perfekt für private Videos
  • gut Video-Verwaltung
Zum Angebot!

/ Für Mac und Windows

Gesamt-Bewertung

Meine Erfahrungen

Mein Erster Eindruck: Adobe richtet sich mit Premiere Elements in erster Linie an Anwender, die Urlaubsvideos, Videos von Freunden und Familienvideos wie Geburtstagsvideos oder Hochzeitsvideos erstellen wollen. Die Software richtet sich weniger an Unternehmer und Selbständige, die Business Videos erstellen wollen.

Perfekt auf die Erstellung privater Videos angepasst sind Funktionen wie automatische Gesichtserkennung (Smart-Tags), mit denen sich Videos besonders schnell finden lassen, in denen bestimmte Personen vorkommen.

Adobe Premiere Elements 2020 Test
Während meinem Premiere Elements 2020 Test fielen mir vor allem die zahlreichen Effekte und deren Einstellungs-Möglichkeiten auf. Im Vergleich zu anderen Videobearbeitungsprogrammen gibt es in Premiere Elements 2020 relativ viele Features, die sich individuell konfigurieren lassen.

Smart Trim

Smart Trim ist eine Technologie von Adobe, mit der man Videos automatisch schneiden lassen kann.

Wirklich professionelle Videos konnte ich während meinem Test der Software damit leider nicht erstellen. Aber für Anwender, die viele Videos im Urlaub drehen und anschließend keine Zeit zum Nachbearbeiten haben, können die von Smart Trim automatisch erstellten Videos eine gute Alternative dazu sein, sich ihre Urlaubsvideos unbearbeitet anzusehen.

Zeitraffer Videos

Sowohl Zeitraffer als auch Slow Motion Videos lassen sich mit Adobe Premiere Elements sehr komfortabel erstellen.

Alternativen

Videobearbeitungssoftware für Mac und PC für Anfänger bis Fortgeschrittene

Einfache Videobearbeitungsprogramme, die Anfängern den Einstieg in die Videobearbeitung erleichtern, sind Filmora9 und der Movavi Video Editor plus 2020. Der Umgang mit sowohl Filmora9 als auch mit dem Movavi Video Editor plus 2020 ist meiner Erfahrung nach im Vergleich zu Premiere Elements 2020 deutlich schneller und einfacher zu erlernen. Was diese einfachen Videobearbeitungsprogramme dafür nicht bieten, sind Funktionen wie Gesichtserkennung (Smart-Tags) oder automatischer Videoschnitt (Smart-Trim), die es in Premiere Elements 2020 gibt.