Biteable Erfahrungsbericht (2019): Die Video-App im Test

Biteable ist eine Online-App, mit der auch komplette Anfänger ohne Erfahrung sehr schnell professionelle Videos selbst erstellen kann.

Gibt es Biteable auf Deutsch?
Ich denke, momentan nicht. Ich habe während meinem Biteable Test das Tool auf Englisch genutzt und habe keine Möglichkeit gefunden, es auf Deutsch umzustellen.

Für wen?
Biteable eignet sich für Unternehmen, Selbständige, Agenturen, Lehrer, Coaches, Trainer und Berater.

Hier mein Biteable Testbericht

Hier meine Erfahrungen beim Erstellen von Videos mit Biteable.

Erfahrungen mit Biteable

Am Anfang wird man in Biteable gefragt, für wen oder was man Videos erstellen will. Damit kann die App das Interface anpassen, sodass man nur die Funktionen und Vorlagen angezeigt bekommt, die für einen relevant sind. Das spart Zeit und vereinfacht die Benutzung.

Im nächsten Schritt kann man zum einen wählen, ob man mit seinem Video etwas promoten (bekannt machen), erklären, präsentieren oder teilen will. Zum anderen kann man auswählen, womit genau man dies tun will. Die folgende Übersicht erklärt diese Möglichkeiten genauer.

Welche Videos man mit der App erstellen kann

Mit Biteable kann man…

    • Erklärvideos erstellen für…
      • ein Konzept.
      • ein Business.
      • ein Produkt.
      • eine Anleitung.
      • eine Dienstleistung.
    • Präsentationen erstellen…
      • von einem Event.
      • für einen Pitch.
      • als Erklärung für ein Team (zB Teambuilding).
    • Werbevideos erstellen für…
      • einen (Online-) Kurs.
      • eine Veranstaltung.
      • ein Produkt.
      • ein Verkausfangebot.
      • eine Dienstleistung.
      • ein Business.
    • Info-Videos erstellen für…
      • eine Bekanntmachung.
      • ein Update.
      • ein Zitat.
      • eine Kundenmeinung (Kundenstimme / Testimonial-Video).

ob man dies mit einem Kurs, einer Veranstaltung, einem Produkt, einem Verkaufsangebot, einer Dienstleistung oder einem Business tun will.

Biteable Videos

Hier eine kleine Liste, welche Art von Videos man mit Biteable erstellen kann.

  • Animationen
  • Werbevideos
    Mit Biteable kann man verschiedene Arten von Werbevideos herstellen. Man kann zum Beispiel Produktvideos, Werbevideos für Kurse, Veranstaltungen oder Verkaufsvideos online erstellen. Mit einer Online Software wie Biteable bleiben die Kosten für das eigene Werbevideo unter 100 Euro.
  • Erklärvideos
    Um sein eigenes Erklärvideo selbst zu erstellen, kann man bei Biteable auf eine Vielzahl an Vorlagen zugreifen, die man nur noch für sein eigenes Business anzupassen braucht.
    Mit einem Online Programm wie Biteable kann man sein eigenes Erklärvideo günstig selbst erstellen. Wer nur ein einziges Erklärvideo benötigt, kann mit dem monatlichen Plan das Programm nur kurze Zeit mieten. Die Einarbeitung dauerte während meinem Test in etwa eine halbe Stunde. Natürlich verbraucht das eigentliche Erstellen des Erklärvideos danach noch mal Zeit. Je nach Umfang kann dies auch recht lange dauern. Aber das Erlernen der Bedienung des Erklärvideo-Makers geht wirlich sehr schnell und einfach.
  • Schulungsvideos
  • Facebook Cover Videos
  • Video Intros und Outros
    Frage: Wie macht man ein Intro?
    Antwort:
    Um ein eigenes Intro kostenlos online zu erstellen kann jeder Biteable schnell und einfach benutzen. Man muss sich bei der kostenlosen Variante nur im Klaren sein, dass man die Intros dann nicht direkt downloaden kann, sondern nur auf Facebook oder Youtube hochladen kann. Außerdem haben die kostenlosen Intros bei diesen kostenlosen Intro Maker den Nachteil, dass sie ein Wasserzeichen von Biteable enthalten, das man nicht entfernen kann.
    Biteable ist ideal als Youtube Intro Video Maker, weil man die erstellten Intos direkt auf Youtube hochladen kann. Mit der Bezahlvariante kann man sie zusätzlich downloaden.
    Man kann im Intro-Maker ein Video mit eigenem Logo erstellen. So kann jeder personalisiert seine eigene Video Werbung machen ohne ein Programm zum Schneiden zu kaufen.
  • Infografiken (als Video)
  • Instagram Videos
  • Whiteboard
  • Videos für Youtube

Kosten

Biteable gibt es in drei Kosten-Varianten.

  1. kostenlos
    Wenn du Biteable kostenlos nutzen willst, kannst du deine Videos nicht downloaden. Du kannst sie stattdessen nur auf deine sozialen Kanäle wie Facebook und Youtube hochladen.
    Bei der kostenlosen Variante haben die Videos alle ein Wasserzeichen von Biteable und man kann keine eigenen Videos hochladen.
  2. monatliche Zahlung
    Kosten: $29 / Monat (Stand 6.1.2019)
    Ab der monatlichen Zahlung kann man seine Videos downloaden, kann beliebigt viele Videos online erstellen und hat auf eine Vielzahl von Stock-Video-Clips Zugriff.
  3. jährliche Zahlung
    Kosten: $23 / Monat (Stand 6.1.2019)

Meine Biteable Bewertung

Hier kommt noch meine persönliche Bewertung, wie ich während meinem Test mit Biteable zurecht gekommen bin und was mir an dem Online-Video Maker (nicht) gefällt.

Einrichtung

Man kommt sehr schnell dazu, Videos mit Biteable zu erstellen. Ich wüsste nicht, wie man diesen Prozess noch weiter beschleunigen oder vereinfachen könnte.

Am Anfang wird man gefragt, als wer bzw. für wen man die Videos erstellen will. Dadurch werden Bereiche erst garnicht angezeigt, die für einen nicht relevant sind.

Ebenfalls positiv fand ich, dass man bei Biteable kein Flash im Browser installieren oder aktivieren muss (wie es zum Beispiel bei dem alternativen Online-Video-Maker Animaker der Fall ist).

Arbeitsweise

Die Arbeitsweise zum Erstellen der Videos konnte ich auch schnell lernen. Sehr ählich wie in einem Videobearbeitungsprogramm hat man in Biteable eine Timeline und ein Hauptfenster, in dem man eine Vorschau des Videos sieht.

In einer Seitenleiste hat man eine Übersicht über Figuren, die man per Drag-n-Drop in sein Video ziehen kann. Das ist sehr einfach, intuitiv und geht schnell. Wenn man eine dieser Figuren anklickt, dann kann man weitere Einstellung wie zum Beispiel deren Gesichtsausdrücke verändern. Ebenso kann man Pfade angeben, wie sich die Figuren im Video bewegen sollen.

Man braucht schon in etwa ein halbe bis eine Stunde bis man das Prinzip der Videoerstellung mit Biteable vollständig verstanden und verinnerlicht hat. Aber nach spätestens einer Stunde Einarbeitung sollte wirklich jeder komplett ohne Erfahrungen in der Videobearbeitung problemlos Videos mit Biteable erstellen können.

Biteable ist also wirklich ein guter Online-Video Maker für Einsteiger, Anfänger und alle, die sehr schnell und ganz einfach Videos online erstellen wollen.

Biteable Alternativen

Die folgenden Tools sind Alternativen zu Biteable. Man kann mit ihnen ebenfalls eine Vielzahl an Videos online erstellen.