Davinci Resolve 17: Videoschnitt, Color Grading, Audio-Bearbeitung und Animationen erstellen

Zuletzt aktualisiert am 8. März 2021 von

Was ist Davinci Resolve?

Davinci Resolve ist ein Videobeareitungsprogramm. Gleichzeitig kannst du mit der Sofware Farbkorrektur und Color Grading machen, Animationen erstellen und Audio bearbeiten. Davinci Resolve ist eine Gesamtlösung für die Video Postproduktion. Hier die Zusammenfassung, was du mit dem Programm umsetzen kannst.

  • Videobearbeitung
  • Farbkorrektur
  • Color Grading
  • Animationen erstellen
  • Audio bearbeiten

Für wen?

Davinci Resolve ist ein professionelles Videobearbeitungsprogramm. Es ist entsprechend komplex und benötigt viel Zeit zur Einarbeitung.

Es eignet sich gut für…

  • Cinematographer und Filmemacher
  • professionelle Videografen
  • Leute, die sich professionelle Videobearbeitungs-Skills aneignen wollen, weil sie mit Videobearbeitung als Dienstleistung Geld verdienen wollen
  • geizige Business-Anwender, die nicht wirtschaftlich denken
  • Hobby-Anwender, die Spaß an Video-Erstellung haben

Mein Tipp für alle, die eine Expertise haben, welche nicht Videobearbeitung ist
Wenn du einen Videokurs erstellen oder mit YouTube anfangen willst, dann verwende besser ein einfaches Videobearbeitungsprogramm wie Filmora oder den Movavi Video Editor. Oder wenn du ein Bildschirm Tutorial erstellen willst: Dann kannst du dir die Videobearbeitung komplett sparen und deine Videos mit einem Bildschirmaufnahme-Programm erstellen.

Systemanforderungen

Davinci Resolve gibt es für iOS und Windows. Unter Linux funktioniert es mit Einschränkungen.

Du solltest für die Arbeit mit Davinci Resolve einen relativ leistungsstarken Computer haben.

Studio vs. Free

Davinci Resolve gibt es in einer komplett kostenlosen Version und in einer Studio Version, die um die 300 Euro kostet.

  • GPU Rendering
    Nur die Studio-Version unterstützt GPU Rendering. Das bedeuet, sie verwendet zusätzlich zur Rechenleistung der CPU (Prozessor des Computers) die Rechenleistung der Grafikarte (GPU). Dadurch sind deine Videos schneller fertig. Vor allem bei 4k Videos und beim Rendern von Animationen macht sich die GPU Unterstützung bemerkbar. Es kommt natürlich darauf an, ob und was für eine Grafikkarte dein Rechner hat.
  • Rauschreduzierung Effekte
    Bei der Farbkorrektur gibt es Effekte, die das Bildrauschen entfernen können. Diese stehen nicht in der kostenlosen Version zur Verfügung.
  • Digitale Bewegungsunschärfe Effekt
    Wenn du Videomaterial mit zu hoher Framerate aufgenommen hast, dann kann der Look unnatürlich (ruckelig) wirken, weil der Film zu wenig Bewegungsunschärfe hat. Das können Benutzer, die die Studio Version haben, mit einem Effekt für digitale Bewegungsunschärfe wieder ausgleichen.
  • Weitere Effekte
    Die folgenden Effekte sind nur in der Studio Version enthalten. Aperture Diffraction, Automatic Dirt Removal, Color Stabilizer, Contrast Pop, Dehaze, Dust Buster, Face Refinement, Film Grain, Lens Blur, Lens Distortion, Lens Flares, Lens Reflections, Patch Replacer, Sharpener, Sharpen Edges, Soft Sharpen Skin, Deflicker, Warper.

Projekt anlegen

Davinci Resolve Projekt anlegen
Wenn du Davinci Resolve startest, dann erscheint folgendes Fenster. Hier kannst du deine Projekte verwalten. Um ein neues Projekt anzulegen, klicke auf „New Project“.