Eine gute Kamera zum Filmen für Youtube finden

Welche Kamera ist die beste für Videos und Filme für Youtube zu drehen? Welches Equipment benutzen erfolgreiche Youtuber?

Viele Video-Anfänger stehen vor der Frage, welche die beste Videokamera ist, um eigene Videos für Youtube zu machen. Grundsätzlich gibt es drei Sorten von Kameras, die dafür besonders beliebt sind.

  1. Smartphone
    Moderne Smartphones haben fast alle sehr gute Kameras eingebaut. Vor allem an Anfang, wenn man mit Youtube loslegen will, bietet es sich an, erste Videos mit dem eigenen Smartphone / Handy zu drehen.
  2. Point and Shoot
    Point and Shoot Kameras sind klein und handlich. Trotzdem bieten sie viele Einstellungen, die man sonst nur an größeren, professionellen Kameras findet. Auch der Bildsensor von Point and Shoot Cams ist deutlich größer als der von Smartphones. Dadurch ist die Bildqualität besser, man hat die Möglichkeit, eine ansprechende Unschärfe im Bild zu erzeugen und anstatt einer festen Brennweite wie beim Handy bieten Point and Shoot Kameras meist Zoom-Objektive.
    Für wen? Point and Shoot Kameras sind vor allem für Vlogger interessant, die viel unterwegs sind. Die meisten Point and Shoot Cams sind so klein, dass sie bequem in die Hosen- oder Jackentasche passen. Neben Vloggern, die diese Kameras als Hauptkamera benutzen, werden Point and Shoots ebenfalls oft eingesetzt als Zweit-Kamera von besonders professionellen Youtubern.
  3. Action Cam
    Action Cams bieten den Vorteil, dass sie klein, einfach zu bedienen und robust sind. Sie sind optimal zum Filmen von allen Situationen, wo viel Bewegung im Spiel ist (zB beim Sport).
  4. Webcam
    Webcams sind vor allem für Let’s Play Youtuber und solche Youtuber geeignet, die ihren Bildschirm filmen und sich selbst dabei in einem zusätzlichen, kleinen Fenster zeigen wollen.
  5. Spiegelreflex- oder spiegellose Systemkameras
    Spiegelreflexkameras (DSLRs) und spiegellose Systemkameras (DSLMs) sind größere Kameras, die ursprünglich zum Fotografieren gedacht waren. Sie haben in diesem Vergleich die größten Bildsensoren und die umfangreichsten Einstellungsmöglichkeiten.
    Für Youtuber eignet sich eine DSLR oder DSLM vor allem, wenn der Drehort entweder zu Hause ist oder wenn er mit Filmausrüstung einigermaßen gut erreichbar ist.