Movavi Video Editor plus 2020 Testbericht & Anleitung für Videoschnitt Anfänger

In dieser Movavi Video Editor plus 2020 Testbericht und Anleitung teile ich meine Erfahrungen mit dem einfachen Videobearbeitungsprogramm.

Dazu gibt es für Videoschnitt Anfänger ein Movavi Video Editor Tutorial. Damit findest du mit der Software schnell und einfach den Einstieg in die Videobearbeitung.

Testversion: Movavi Video Editor plus 2020 Download

  • einfache Videobearbeitung
  • professionelle Videos
  • günstige Software
Zur Testversion!

/ Kostenloser Download der Testversion für Windows oder Mac

Gesamt-Bewertung

Einfacher Videoschnitt für Anfänger

Den Movavi Video Editor 2020 gibt es für Windows und Mac.

Movavi Video Editor plus 2020
Auf der neuen Oberfläche vom Movavi Video Editor plus 2020 findest du links außen Buttons, mit denen du zwischen den verschiedenen Modi der Videobearbeitungssoftware wechseln kannst. Rechts ist das Vorschau-Fenster und unten ist die Zeitleiste (Timeline).

Anleitung

Videos schneiden für Anfänger mit dem Movavi Video Editor plus 2020
(Anleitung für Mac und Windows in deutsch)

In dieser Anleitung lernst du einfachen Videoschnitt mit dem Movavi Video Editor plus 2020. Ich beschränke mich in diesem Crashkurs auf die aller wichtigsten Grundlagen und erkläre alles Schritt für Schritt, sodass auch komplette Anfänger ohne Vorkenntnisse ihr erstes Video super schnell schneiden und erstellen können.

Die folgende Grafik zeigt die Oberfläche vom Movavi Video Editor plus 2020.

Movavi Video Editor plus 2020 Oberfläche
Lass uns starten mit einem kurzen Überblick, mit dem ich dir zeige, wo sich die wichtigen Funktionen befinden.

In der Grafik siehst du folgende Bereiche.

  1. Einstellungen
    Im Bereich Einstellungen kannst du immer die Einstellungen von dem Element anpassen, das gerade aktiv ist. In der Grafik ist aktuelle der Importieren-Modus aktiv.
  2. Importieren-Modus
    An dem blauen Hintergrund kannst du erkennen, dass der Importieren-Modus aktiv ist. Der Importieren-Modus ist unterteilt in verschiedene Kategorien, die ich unter (3) genauer erkläre.
  3. Importieren-Kategorie
    Am hellgrauen Hintergrund kannst du erkennen, dass die Kategorie Importieren aktiv ist. Durch diese Kategorie-Auswahl wird bestimmt, was im Bereich Einstellungen (1) zu sehen ist.
  4. Video Vorschau
    Im Vorschau-Bereich kannst du eine Vorschau deines Videos sehen.
  5. Video-Steuerelemente
    Mit den Steuerelementen kannst du dein Video abspielen, anhalten sowie die Ansicht ein Bild (Frame) vor oder ein Bild zurück bewegen.
  6. Seitenverhältnis auswählen
    In der Seitenverhältnis-Auswahl kannst du einstellen, ob du dein Video im 16:9 Breitbildformat erstellen oder als quadratisches Video, Hochformat (9:19) oder mit frei wählbaren Seitenverhältnissen erstellen willst.
  7. Zeitleiste (Timeline)
    In der Zeitleiste kannst du deine Videoclips in zeitlicher Reihenfolge sehen, bearbeiten und anordnen.
  8. Timeline Maßstab
    Mit dem Timeline Maßstab kannst du einstellen, wie schmal oder breit deine Timeline dargestellt wird. Alternativ zu diesem Regler kannst du den Timeline Maßstab ebenfalls anpassen, indem du die Taste „STRG“ gedrückt hälts und gleichzeitig an deinem Mausrad drehst.