OBS

Zuletzt aktualisiert am 6. August 2021 von

OBS (Open Broadcaster Software) ist eine kostenlose Bildschirmaufnahme– und Streaming-Software für Windows, Mac und Linux.

OBS gibt es in den Varianten OBS Studio und Streamlabs OBS.

Vorteile

Greenscreen

Wenn du deine Videos nicht bearbeiten willst, dann ist OBS ist eine sehr gute Greenscreen Software.

OBS Greenscreen
Du kannst mit Greenscreen gleichzeitig den Bildschirm und dich per Webcam aufnehmen.

Wenn du dich vor einem einfarbigen (meist grünen) Hintergrund aufnimmst, dann kann die Software diesen entfernen. Du kannst dann einen anderen Hintergrund verwenden (zB deinen Bildschirm, der gleichzeitig aufgenommen wird).

Audio verbessern

In OBS gibt es Audio-Filter. Mit diesen kannst du die Tonqualität verbessern.

OBS Audio verbessern
Audio Filter in OBS

Neben Rauschunterdrückung, einem Limiter und Verstärker findest du einen Kompressor und ein Noise Gate, mit dem du die Tonqualität deiner Videos automatisch verbessern lassen kannst.

Was du in einem Videobearbeitungsprogramm manuell machen müsstest, geht in OBS „on the fly“.  Sobald du dein Video aufgenommen hast, ist es fertig.

Ich verwende momentan mit OBS das Rode NT-USB Mikrofon. Als Großmembran-Kondensator Mikrofon rauscht das Rode NT-USB relativ stark (zumindest im Vergleich mit dem Rode Procaster). Aber mit der OBS Rauschreduzierung kann ich dieses Rauschen sehr gut unterdrücken. Zudem ist das NT-USB einfacher in der Handhabung als das Rode Procaster, das ich inzwischen nur noch zum Erstellen von Verkaufs- und Werbevideos verwende, bei denen ich den Ton nachträglich mit Audacity bearbeite.

Alternativen

Zum Streamen ist StreamYard eine gute OBS Alternative. StreamYard ist eine professionelle Software, mit der dein Stream stabil ist.