YouTube Namen wählen für deinen Kanal

Zuletzt aktualisiert am 23. Mai 2021 von

Wie findest du einen guten YouTube Namen für deinen Kanal?
Auf dieser Seite zeige ich dir meine besten Tipps, mit denen du einen tollen YouTube Namen findest.

Frage: Geht es wirklich nur um den Namen für deinen YouTube Kanal? Oder brauchst du gleichzeitig auch einen Markennamen / Domainnamen für deine Webseite, für Social Media und generell für dein Business?

YouTube Namen finden

Die einfachste Variante, einen YouTube Namen zu finden, ist deinen eigenen Namen zu verwenden.

Personenmarke

Wenn du deine Marke rund um deinen Person aufbauen willst, dann kannst du deinen persönlichen Name als YouTube Namen verwenden. Der Vorteil daran ist die Flexibilität. Denn bei einer Personenmarke bist du nicht auf ein bestimmtes Thema festgelegt.

Eine Einschränkung von persönlichen Namen für ein Business ist, dass sich Personennamen nicht so gut für ein größeres Business eignen, in dem mehrere Personen arbeiten. Wenn dein Business sich um dich als Person dreht, dann kannst du dich nicht gut in den Hintergrund zurückziehen.

Personenmarken machen deshalb nur dann Sinn, wenn du dauerhaft persönlich dein Business nach außen vertreten willst.

Beispiel

Mein YouTube Kanal heißt BusinessVideo.

  • Wenn ich meinen Kanal stattdessen Micha Peuß genannt hätte, dann wäre ich flexibler in der Themenwahl. Ich könnte dann auch Videos über Marketing, Persönlichkeitsentwicklung und Website-Entwicklung machen.
  • Mit meinem jetzigen Namen bin ich darauf festgelegt, dass ich nur Videos über Business und Videos machen kann. Flexibel bin ich aber in meiner Entscheidung, dass ich einen Geschäftspartner aufnehmen könnte. Der Geschäftspartner könnte dann bspw. Videos über Videobearbeitung und ich Videos über Video Marketing machen.

Business Namen

Bei Business Namen (Markennamen) ist die Frage, wie abstrakt er ist. Je aussagekräftiger der Name ist, um so unflexibler bist du.

Die Unflexibilität bringt dir und deinen Zuschauern allerdings Klarheit und Fokussierung. Fokussierung hat den Vorteil, dass du mit der Zeit in dieser einen bestimmten Sachen sehr gut wirst.

Abstrakt vs. flexibel

Vor allem, wenn du, wie ich, einen Hang dazu hast, dich in der Menge der Möglichkeiten zu verzetteln, dann kannst du dieses Problem von Anfang an lösen, indem du dich mit deinem Kanal Namen festlegst.

Beispiele für Namen
  • abstrakt (flexibel): Intunia
  • konkret (unflexibel): BusinessVideo

Grad der Spezialisierung

Je kleiner die Nische ist, die du auswählst, um so unflexibler wirst du am Ende in deiner Themenwahl sein. An dieser Stelle empfehle ich dir die goldene Mitte.

Ich persönlich habe mich mit BusinessVideo schon grob auf ein Themengebiet festgelegt. Allerdings ist dieses Themengebiet immer noch sehr groß, so dass ich darin zwischen verschiedensten Unter-Nischen wechseln kann.

Beispiele für Namen
  • allgemein: VideoTipps
  • mittelmäßig: BusinessVideo
  • speziell: VideoKursTipps oder StreamingTipps oder ErklärvideoTipps

Fokussierung: Horizontal, vertikal

Du kannst dich auf einen Sachthemen-Bereich, auf eine Kundengruppe oder auf eine Lösung für ein Problem spezialisieren.

Beispiele für Namen
  • Sachthema: BusinessVideo
  • Kundengruppe: OnlineCoachingTipps
  • Lösung: MehrSichtbarkeit