Mehr YouTube Watchtime: Wiedergabezeit deiner Videos verbessern

Die Watchtime (Wiedergabezeit / Wiedergabedauer) ist einer der wichtigsten YouTube Ranking-Faktoren.

Je besser die Zuschauerbindung deiner Videos ist, um so länger sehen sich die Leute deine Videos an und um so höher ist deine durchschnittliche YouTube Wiedergabedauer.

Youtube Zuschauerbindung verbessern

Um die Zuschauerbindung (engl. Audience Retention) zu verbessern und damit die Watchtime deiner Videos zu erhöhen, bekommst du hier ein paar bewährte Tipps.

  1. Längere Watchtime durch Unterhaltung
    Es ist gut und richtig, wenn du deine Videos in Form von Anleitungen, Tutorials, Interviews etc. informativ gestaltest. Noch weiter verbessern kannst du die Videos allerdings, wenn du sie möglichst unterhaltsam gestaltest. Bei rein informativ gehaltenen Anleitungen werden die Zuschauer das Video verlassen, sobald sie die Informationen bekommen haben, nach denen sie auf der Suche waren. Wenn die Leute aber aufgrund guter Unterhaltung Spaß am Zuschauen haben, dann werden sie das Video weiter ansehen. Auch dann, wenn sie ihre gesuchten Informationen bereits erhalten haben.
  2. Mehr Aufmerksamkeit durch Pattern Interrupts
    Spätestens alle 7 Sekunden solltest du in deinen Videos ein Pattern interrupt einbauen. Das bedeutet, dass du die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer auffrischst, indem sich im Video etwas ändert. Dies kann zum Beispiel eine andere Kamera-Perspektive sein. Oder du blendest Bilder oder Animationen ein. Oder B-Roll (kurze, ergänzende Clips, in denen du zum Beispiel Details zeigst). Oder zu zeigst zwischendurch kurze Slow Motion Videos.

Deine eigene Youtube Watchtime ansehen

Um deine Zuschauerbindung zu verbessern solltest du dir als erstes deine eigene YouTube Watchtime ansehen. Um diese zu finden, klicke auf YouTube oben rechts auf dein Profilbild (du muss dazu eingeloggt sein). Darauf öffnet sich ein Aufklappmenü. Klicke daran auf YouTube Studio (beta) um zur Analyse deines Kanals zu kommen.

Eigene YouTube Watchtime ansehen
Klicke im YouTube Analytics Bereich auf die Detail-Analyse von einem deiner Videos. Dadurch kommst du auf den Bereich, den du in der Grafik siehst. Wenn die Sprache deins YouTube / Google-Profils auf Deutsch eingestellt ist, dann steht bei dir anstatt „Audience retention“ etwas wie „Zuschauerbindung“.

Mit Hilfe der Zuschauerbindung kannst du übrigens sehr gut herausfinden, welche Stellen in deinem Video gut ankommen und wo eine Vielzahl der Zuschauer das Video beendet. Dadurch kannst du für zukünfitige Videos lernen, was du besser machen kannst und welche Stellen du eher weg lassen solltest.

Mehr Views, Klicks und Abonnenten auf YouTube gewinnen

Weitere Tipps, wie du für deinen YouTube Kanal und deine Videos mehr Aufrufe, mehr Klicks und mehr Abonnenten bekommen kannst, findest du unter Video SEO. Vor allem als YouTube Anfänge solltest du möglichst gut über YouTube SEO bescheid wissen. Denn mit cleverem SEO hast du sofort von Null an einen wirkungsvollen Hebel, mit dem du deinen Kanal bekannt machen, Interessenten auf dich aufmerksam machen und Kunden für dein Business gewinnen kannst.

YouTube SEO Businessvideo
Ich selbst konnte mit relativ einfachen SEO-Tricks ein eigenes Video direkt bei mehreren Suchbegriffen auf Platz 1 bei YouTube ranken. Und das, obwohl mein Kanal noch sehr neu war (Es war mein zweites Video.). Und obwohl ich noch so gut wie keine Abonnenten hatte (Ich glaube, es waren damals 2 oder 3 Abonnenten).

Speziell für YouTube Anfänger kann ich deshalb aufgrund eigener Erfahrungen Video SEO wärmstens empfehlen. Starte am besten sofort, indem du dir meine Video SEO Tipps ansiehst. Und falls du damit noch keine #1-Rankings bekommen solltest, dann kontaktiere mich gerne. Ich helfe dir gerne weiter, dass auch deine Business Videos rund um die Uhr neue Interessenten und Kunden für dein Business generieren. Und das alles vollautomatisch :).